Asgardischer Gerichtshof

Aus Ultos
Version vom 18. August 2020, 09:53 Uhr von Mockauer (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Asgardische Gerichtshif (AG) mit Sitz in der Heiligen Küste Mannox ist ein Organ der Asgardischen Union. Der AG ist das oberste rechtsprechende Organ der AU.

Arbeit und Aufgaben

Der AG sichert er „die Wahrung des Rechts bei der Auslegung und Anwendung der Verträge“. Zusammen mit dem Gericht der Asgardischen Union bildet er das Gerichtssystem der Asgardischen Union, das im politischen System der Asgardischen Union die Rolle der Judikative einnimmt.

Bei einem Treffen der AP-Staats- und Regierungschefs in der lagländischen Hauptstadt Härlighet Stad am 16. Siptil 2520 (09.06. GZR) wurde die kargonische Präsidentin der Zentralbank von Lagland Isabell Landson als erste Präsidentin des AG designiert und mit dem Aufbau entsprechender Strukturen beauftragt.

Präsidenten

Nr. Foto AG-Präsident Herkunft Amtszeit
1 01.10.2520-heute

Wahlen

Der/die Vorsitzende/r des Asgardsichen Gerichtshof wird aller 3 Jahre gewählt.

Weitere Richter am Gerichtshof

Nr. Foto Name Herkunft Amt vor Amtsantritt Amtszeit
1
Ador B. Atnúv.jpg
Ador B. Atnúv UAF-Wappen-neu.png Ancalim-Feanaro UAF-Verfassungsrichter 01.10.2520-
heute
2
Greeta I..jpg
Greeta I. Flagge Listova.png Listova Justizministerin 01.10.2520-
heute

Weitere Institutionen

Institutionen der Asgardischen Union

Flagge AU.png Asgardischer RatFlagge AU.png Asgardisches ParlamentFlagge AU.png Asgardische KommissionFlagge AU.png Asgardischer GerichtshofFlagge AU.png Asgardischer RechnungshofFlagge AU.png Asgardische Zentralbank