Berdonholm

Aus Ultos
Version vom 27. August 2020, 00:13 Uhr von Kobster (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Berdonholm
(Kanabisch)
Berdaxotte
(Xyllabisch)
Berdonholm.jpg
Sprache Kanabisch
Staat FRNX Flagge.png Torunien
Distrikt Fjärdland Flagge.png Fjärdland
Einwohner 5.177.000
-Agglomeration 6.784.000
-Metropolregion 8.200.000
Fläche 1.052 km2
Bevölkerungsdichte 11.706,60 EW/km2
Bürgermeister Tino Fallenberg (RDA)
Gegründet 1451
Kfz-Kennzeichen BD
Höhenlage 9 m
Koordinaten 51°0'18"N 43°6'46"E

Berdonholm ist mit über 5 Millionen Einwohnern, die drittgrößte Stadt Neukanabiens sowie fünftgrößte der FRNX. Das Stadtbild von Berdonholm präsentiert sich als äußerst modern, da das große Wachstum der Stadt erst mit dem aufkommen der Hightech-, Informations- und Computerindustrie einsetzte. So war Berdonholm zu Anfang des letzten Jahrhunderts ausschließlich als Universitätsstadt von Bedeutung und erreichte erst 2437 Großstadtstatus. Besonders während des Niedergangs der Schwerindustrie im Westen Neukanabiens jedoch, erlebte die Stadt und die umliegende Region einen enormen Zuzug, durch die arbeitslosen Fabrikarbeiter, die hier in der neu entstehenden Branche nach Arbeitsplätzen suchten. Auch heute ist die Stadt der ultosweit größte Standort der internationalen IT-Industrie, sowie einer der weltweit größten Forschungsstandorte, was die Stadt vor allem ihrer ultosweit bekannten und überaus renommierten Technischen Universität (Verkteske Vedensgrän Berdonholm) zu verdanken hat.