FAX-Unternehmen

Aus Ultos
Version vom 7. Dezember 2020, 00:05 Uhr von Myotis Myotis (Diskussion | Beiträge) (8. REVI Industries (4,3 Mrd. Asco | 3,5 Mrd. Balm))
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der FAX ist der bedeutendste ancalische Aktienindex. Er misst die Wertentwicklung der 30 größten und liquidesten Unternehmen des ancalischen Aktienmarktes und repräsentiert rund 80 Prozent der Marktkapitalisierung börsennotierter Aktiengesellschaften in der UAF.

Die 10 FAX-Unternehmen mit den höchsten Gewinnen waren Stand Neblas 2520:

1. Abeja Industries (26,0 Mrd. Asco | 21,3 Mrd. Balm)

Abeja Industries gilt als der bedeutendste ancalische Mischkonzern, der auch auf internationaler Ebene ein gutes Image hat. Der Konzern beschäftigt ultosweit über 550.000 Mitarbeiter und weist Ende 2520 einen Umsatz von über 370 Mrd. Asco (303,3 Mrd. Balm) auf.

2. Zinderz (7,0 Mrd. Asco | 5,7 Mrd. Balm)

Das 2390 gegründete Unternehmen ist im Hinblick auf Marktkapitalisierung und Umsatz der größte Versicherungskonzern von Ultos. Im Jahr 2520 erwirtschaftete Zinderz einen Gewinn von 7,0 Mrd. Asco (5,7 Mrd. Balm) bei einem Umsatz von 350 Mrd. Asco (287 Mrd. Balm).

3. Torch AG (6,7 Mrd. Ramil | 5,5 Mrd. Balm)

Das Unternehmen gilt als einer der bedeutendsten Mobilitätsproduzenten im Asgarden-Wirtschaftsraum. Torch ist ebenfalls bekannt für sein langjähriges Engagement im Rennsport. Im Jahr 2520 erzielte das Unternehmen Umsätze von 70,2 Mrd. Asco (57,5 Mrd. Balm).

4. Coternus (5,2 Mrd. Asco | 4,3 Mrd. Balm)

Der Raumfahrtzulieferer Coternus erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2520 einen Jahresüberschuss von 5,2 Mrd. Asco (4,3 Mrd. Balm), bei einem Umsatz von 50,5 Mrd. Asco (41,4 Mrd. Balm), und hat es damit auf den 4. Platz geschafft.

5. Ruice GmbH (4,7 Mrd. Asco | 3,85 Mrd. Balm)

Das weltgrößte Unternehmen aus dem Bereich der Elektrotechnik besitzt Niederlassungen rund um den Globus und hat einen hervorragenden internationalen Ruf. Mit mehr als 360.000 Mitarbeitern erzielte Ruice 2520 einen Gewinn von 4,7 Mrd. Asco (3,85 Mrd. Balm) bei einem Umsatz von 43 Mrd. Asco (35 Mrd. Balm).

6. Ancalische Aura (4,6 Mrd. Asco | 3,8 Mrd. Balm)

Auf Platz 5 hat es die Ancalische Aura geschafft. Im Jahr 2520 konnte der Mobilfunkunternehmen über 12 Millionen neue Kunden dazu gewinnen. Das hat sich auch in den Gewinnen niedergeschlagen, die lagen 2520 bei 4,6 Mrd. Asco (3,8 Mrd. Balm) bei einem Umsatz von 41 Mrd. Asco (33,6 Mrd. Balm).

7. FernoBay (4,4 Mrd. Asco | 3,6 Mrd. Balm)

FernoBay ist ein ultosweit operierendes Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie und beschäftigt über 125.000 Mitarbeiter. In 2520 erzielte die Gesellschaft einen Gewinn von 4,4 Mrd. Asco (3,6 Mrd. Balm) bei einem Umsatz von 40 Mrd. Asco (32,8 Mrd. Balm).

8. REVI Industries (4,3 Mrd. Asco | 3,5 Mrd. Balm)

REVI Industries ist gemessen an Marktkapitalisierung und Umsatz das größte ancalische Unternehmen der chemischen Industrie. Der weltweit operierende Konzern beschäftigt mehr als 125.000 Menschen. Im Jahr 2520 erwirtschaftete REVI einen Gewinn von 4,3 Mrd. Asco (3,5 Mrd. Balm) bei einem Umsatz von 39 Mrd. Asco (32 Mrd. Balm).

9. Finrod Re (3,2 Mrd. Asco | 2,6 Mrd. Balm)

Die Finrod Re oder Finroder Rückversicherungs-Gesellschaft m.b.H.bzw. kurz Finroder Rück mit Sitz in Finrod ist eine der führenden Rückversicherungsgesellschaften von Ultos. Finrod Re erwirtschaftete 2520 einen Gewinn von 3,2 Mrd. Asco (2,6 Mrd. Balm) bei einem Umsatz von 35 Mrd. Asco (28,7 Mrd. Balm).

10. MS Sofenate (2,9 Mrd. Asco | 2,4 Mrd. Balm)

Der größte ancalische Softwarehersteller MS Sofenate erwirtschaftete 2520 mit knapp 81.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 18,3 Mrd. Asco (15,0 Mrd. Balm). Dabei generierte das Unternehmen einen Gewinn von 2,9 Mrd. Asco (2,4 Mrd. Balm).